Elektrische Energie erklärt von Stromvergleich.de

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Elektrische Energie?

Die elektrische Energie ist die Energie, die sich in einem elektrischen Feld befindet. Diese Energie ist immer an elektrische Ladungen gebunden. Elektrische Energie tritt in kinetischer und potentieller Form auf. Elektrische Energie kann man nicht erzeugen oder vernichten. Sie wird immer in eine andere Energieform gewandelt. In einem elektrischen Feld, wird die elektrische Energie von Kondensatoren gespeichert. Doppelschicht-Kondensatoren verwendet man bei größeren Mengen elektrischer Energie. Diese wird in Batterien und Kraftwerken zum Beispiel aus Wärmeenergie oder chemischer Energie gewandelt. Über Stromleitungen werden sie dann zum Verbraucher transportiert. Ist beim Verbraucher angekommen so wird sie da in andere Energieformen gewandelt. Elektrische Energie wird auch als elektrische Arbeit bezeichnet. Die elektrische Energie ergibt sich aus der Multiplikation von Strom, Spannung und Zeit.

Elektrische Energie = Energie in einem elektrischen Feld


Die elektrische Energie kann man mit Hilfe des Energieerhaltungssatzes bestimmen. Dafür muss man die notwendige mechanische Energie berechnen. Die elektrische Energie gibt man mit dem Formelzeichen E an. In magnetischen und elektrischen Feldern, kann man elektrische Energie speichern.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Stromnachrichten
3.8.2015
Laut einer Studie unterscheiden sich innerhalb derselben Stadt die Strompreise...mehr mehr