Amperemeter erklärt von Stromvergleich.de

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Amperemeter?

Messung von Strom- das Amperemeter macht`s möglich

Wie der Name schon sagt, dienen Strommessgeräte der Messung von Strömen. Sie wurden früher auch, nach dem Pionier bei der Definierung der Stromstärke André-Marie Ampère, als Amperemeter bezeichnet. Inzwischen ist dieser Begriff veraltet, da das Ampere lediglich die Einheit der Stromstärke darstellt, aber nichts mit dem tatsächlich ermittelten Messwert zu tun hat. Er wird bei der Messung von dem Gerät in Ampere umgewandelt. Für die unterschiedlichen Laboranwendungen gibt es zahlreiche verschiedene Amperemeter wie z.B. analoge Geräte (u.a. Drehspul- oder Hitzdrahtmesswerk) oder dialoge Geräte, die den Spannungsabfall über einen externen oder eingebauten Messwiderstand berechnen.

Die Anwendung des Strommessgeräts ist vielseitig

Bei der Automatisierungstechnik kommen hingegen so genannte Messumformer zum Einsatz, die Einsatzgrößen anhand einer festen Beziehung zu einer Ausgangsgröße formen. Das Amperemeter wird in vielen Bereichen der Forschung und der Physik gebraucht. Darüber hinaus sorgt es für Sicherheit in Haushalten und wirtschaftlichen Betrieben, denn mithilfe des Amperemeters kann man die Gefahren und Eigenschaften eines Stromkreises besser einschätzen und entsprechend reagieren.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Stromnachrichten
3.8.2015
Laut einer Studie unterscheiden sich innerhalb derselben Stadt die Strompreise...mehr mehr