Bundesländer fordern Nachbesserungen am EEG

31.3.2014 | Redaktion:

Im Vorfeld des morgigen Energiegipfels, an welchem neben anderen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Sigmar Gabriel, deutscher Energieminister, teilnehmen, fordern deutsche Bundesländer Nachbesserungen bei den Regelungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. U. a. soll die Stromsteuer gesenkt, Kürzungen beim Windstrom zurück genommen und ein späterer Stichtag für Kürzungen festgelegt werden.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Bundesländer fordern Nachbesserungen am EEG

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!