Ölpreis legt weiter rasant zu

6.6.2013 | Redaktion:

Der Ölpreis boomt weiter, wie auch die aktuelle Kursentwicklungen an den Märkten in Singapur unter Beweis stellen. Insgesamt stieg der Ölpreis der Brent-Sorte um sechs Cent an, die amerikanische Referenzsorte WTI verbuchte gar einen Anstieg von 38 Cent.

Kostenloser Heizölvergleich der Heizöltarife!
Liter eingeben
Ihre Postleitzahl
Stromvergleich.de Vorteile
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Kostenlose Beratung!
  • Kostenfreie Bestellung

Ölpreis legt weiter rasant zu

Sinkende Lagerbestände lassen Preise steigen



Laut Experten sind für die dauerhaften Anstiege vor allem die klammen Lager schuld. Die sich kontinuierlich verkleinernden Bestände können als Signal für eine erhöhte Nachfrage gewertet werden, weshalb mit einem Anstieg von 38 Cent auf 93-69 US-Dollar insbesondere der Kurs für US-Öl heftig ausschlug. Die Nordseemarke Brent kostet nach aktuellem Kurs 103,30 US-Dollar.


Weiterer Weg noch unklar



Die Öl-Reserven sind nach Angaben von API auf einem Tiefstand, der in dieser Form zuletzt im Dezember erreicht wurde. Ob die Preise weiter zulegen, hängt auch maßgeblich von den am Donnerstag veröffentlichten Konjunkturdaten ab. Diese lassen sich indirekt auf die Investitionshäufigkeit der Anleger übertragen.
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!