Ölpreise steigen leicht an

31.5.2013 | Redaktion:

Deutliche Verluste am Vortag konnten gestern zumindest minimal wieder aufgefangen werden. Die leichte Gegenbewegung an der Börse geben Anlegern Hoffnung bald noch einen Aufwärtstrend erleben zu dürfen. Experten warnen jedoch vor verfrühter Euphorie, Verbraucher freuen sich über günstige Preise.

Kostenloser Heizölvergleich der Heizöltarife!
Liter eingeben
Ihre Postleitzahl
Stromvergleich.de Vorteile
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Kostenlose Beratung!
  • Kostenfreie Bestellung

Ölpreise steigen leicht an

Keinen außerplanmäßigen Schwankungen


Die Schwankungen am Ölmarkt liegen absolut im Normalbereich, so viele Händler. Zwar waren die deutlichen Verluste am Vortag schon ein kleines Ausrufezeichen, jedoch kommen auch diese mehrmals im Monat vor – auch als gegenteilige Bewegung. Am heutigen Nachmittag sind außerdem noch die aktuellen Bestände der US-Rohöllager zu erwarten.

Viele Experten gehen von extrem vollen Lagern aus, was den Ölpreis höchstwahrscheinlich stagnieren lassen würde, wodurch Verbraucher in den kommenden Monaten von etwas günstigeren Preisen ihres Heizöls profitieren könnten. Ob sich die Schwankungen am Benzinmarkt auswirken werden, zumindest zu Gunsten der Verbraucher, darf wie gewohnt bezweifelt werden.
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!