kostenloser Heizölvergleich!

Liter
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte
  • Kostenlose Beratung

Taupunkt erklärt von Stromvergleich.de

Was ist der Taupunkt?

Der Taupunkt oder auch die Schmelztemperatur ist diejenige Temperatur, bei der ein Stoff schmilzt, d.h. vom festen in den flüssigen Aggregatzustand übergeht.

Der Taupunkt ist immer abhängig von dem Stoff. Schmelztemperatur und Druck werden zusammen als Schmelzpunkt bezeichnet, wobei dieser den Zustand eines Reinstoffs beschreibt und Teil der Schmelzkurve im Phasendiagramm ist. Bei den reinen Elementen ist der Taupunkt gleich dem Gefrierpunkt und bleibt während des gesamten Schmelzvorganges konstant. Bei den Gemischen wird die Schmelztemperatur in der Regel erniedrigt. Wenn die Temperatur des Gefrierpunktes unterhalb der Schmelztemperatur liegt, dann ist das die thermische Hysterese. Einige Stoffe können auch gar nicht schmelzen, da sie vorher chemisch zerfallen.

Taupunkt – Was ist der Taupunkt?

Die Schmelztemperatur ist neben der Dichte, Risszähigkeit, Festigkeit, Duktilität, Härte und der Steifigkeit eine der Werkstoffeigenschaften eines Werkstoffes. Nur sehr geringfügig hängt der Schmelzpunkt auch vom Druck ab. Der Schmelzpunkt von Wasser hat eine wichtige Bedeutung in der Biologie für das Wetter. Die Schmelzpunkterniedrigung durch gelöst Substanzen ist ein Grund, warum Eis durch Salz geschmolzen werden kann.