OECD erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist OECD?

Bei der OECD handelt es sich um die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Sie ist eine internationale Organisation mit insgesamt 31 Mitgliedstaaten, die sich Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Der Sitz der OECD ist in Paris in Frankreich.
Die OECD basiert auf der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC). Das primäre Ziel war es, die europäischen Länder in den Entscheidungsprozess über die Verwendung der Gelder aus dem Marshallplan zu integrieren.

Heute ist die OECD ein Forum, in dem Regierungen ihre Erfahrungen austauschen und Lösungen für gemeinsame Probleme erarbeiten. Der wichtigste Anreiz der OECD ist aber die Umsetzung der erarbeiteten Empfehlungen. In der Regel werden von der OECD auch Standards und Richtlinien erarbeitet und gelegentlich auch rechtlich verbindliche Verträge.

OECD – Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit


Ziele der Organisation sind: zu einer optimalen Wirtschaftsentwicklung, hoher Beschäftigung und einem steigenden Lebensstandard in ihren Mitgliedsstaaten beizutragen, in ihren Mitgliedsstaaten und den Entwicklungsländern das Wirtschaftswachstum zu fördern und zu einer Ausweitung des Welthandels auf multilateraler Basis beizutragen.


Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr