kostenloser Heizölvergleich!

Liter
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte
  • Kostenlose Beratung

Migration erklärt von Stromvergleich.de

Was ist Migration?

Als Migration wird in der Erdölbranche das so genannte Wandern von Wasser, Öl und Gas an die Oberfläche bezeichnet

Wenn das Sedimentgestein absinkt entsteht ein zunehmender Druck, hierbei werden die Poren ähnlich einem nassen Schwamm ausgedrückt. Bei der Migration kommt jedoch nicht wie aus einem nassen Schwamm nur Wasser, sondern hierbei werden neben Wasser auch Erdöl und Erdgas herausgequetscht, alles zusammen steigt dann langsam nach oben durch die Erdschichten und wird als Migration bezeichnet. Da je nach Bestandteile die Viskosität und Dichte sehr unterschiedlich sein kann, ist auch die Migration verschiedener Bestandteile unterschiedlich. Aufgrund dessen kann es hierbei auch zu verschiedenen Lagerstätten der Bestandteile kommen. Die Lagerstätten von Erdöl bestehen aus Speichergestein, in den Poren des Gesteins befindet sich das Erdöl und zwar unter einer undurchlässigen Gesteinsschicht. Diese Lagerstätten von Erdöl gilt es zu finden, dies ist Aufgabe der Erdölgeologie, mit Hilfe von seismischen Verfahren oder Probebohrungen werden diese Lagerstätten ausfindig gemacht.