Ölpooling erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Ölpooling?

Wie können die Öltanks gefüllt und dennoch Kosten gespart werden? Eine Variante ist Ölpooling, die Bündelung von Bestellungen nach Region. Der Umwelt kommen die gebündelten Fahrten allemal zugute. Der gemeinsame Einkauf von Heizöl ist nichts Neues: Was in großem Ausmaß im 19. Jahrhundert im amerikanischen Stahlhandel begann und im kleineren Ausmaß auf privater Basis bisher im Verein oder in der Nachbarschaft üblich war, kann heute bequem und rund um die Uhr über das Internet erledigt werden.

Ölpooling ist deutlich kostengünstiger

Der günstigere Preis beim Ölpooling wird nicht allein durch die Mengenerhöhung, sondern vor allem dank der Logistik-Optimierung erzielt. Ziel ist es, einen Lastenzug in einer Region zu "füllen" und diese Menge von 28.000 (35.000) Litern während derselben Fahrt auszuliefern. Ölpooling führt unter anderem über eine gut geplante Versorgungskette zu Preisvorteilen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr