Ölbaron erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Ölbaron?

Als Ölbaron werden oftmals Besitzer von Erdölquellen bezeichnet. Vor allem Scheichs in den arabischen Ländern werden oftmals so tituliert.

Des Weiteren wird der Begriff Ölbaron auch bei Menschen angewandt, welche durch den Besitz, der Förderung oder durch eine andere Tätigkeit in Verbindung mit dem schwarzen Gold reich geworden sind.

Besonders geprägt wurde der Begriff Ölbaron durch die US-TV-Serie „Dallas“ in den 1980er Jahren, welche wöchentlich ausgestrahlt wurde. Darin ging es um eine Familie und deren Imperium, welches auf den Besitz von Erdölquellen und Raffinerien beruhte. Das bekannteste Gesicht der Serie war JR Ewing, der beim Erwerb von weiteren Ölquellen, der Suche nach neuen Ölfeldern, usw. über Leichen ging und dem Ruf eines Ölbarons mehr als nur gerecht wurde.

Ölbaron – der Herrscher des Öls

Dem Namen Ölbaron haftet auch viel Negatives an. So werden Ölbarone häufig als geizig, intrigant, bösartig, hinterhältig und falsch bezeichnet, welche für ihr Unternehmen und für den Erfolgt über Leichen gehen.


Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr