Bohrplattform erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Bohrplattform?

Als Bohrplattform wird eine künstlich angelegte Standfläche mitten im Meer bezeichnet, die dazu dient nach Erdgas oder Erdöl zu suchen. Der Begriff Bohrplattform wird im Sprachgebrauch auch als Bohrinsel bezeichnet, es handelt sich hierbei allerdings nur um eine von vielen Bauarten einer Bohrinsel. Bohrplattformen sind eine spezielle Konstruktion, sie sind konstruiert worden, um auch im Wasser nach Rohöl zu bohren. Bohrplattformen sind so konstruiert, dass sie selbst bei stürmischem Wetter standhaft bleiben. Diese Standfestigkeit kommt durch Verankerungen auf dem Meeresboden zustanden, zusätzlich sorgen bei vielen Plattformen Hilfsmotoren dafür, dass die Bohrplattform ihre Position stabilisiert.

Bohrplattform kann nach der Bohrung flexibel versetzt werden

Eine Bohrplattform ist keineswegs ein festes Teil, das auf Ewigkeit an ein und demselben Standort verbleiben muss. Bohrplattformen können bei Bedarf nach den erfolgten Bohrungen, an einen beliebigen anderen Standort gebracht werden. Um eine Bohrplattform zu einem anderen Standort zu verlagern, bedarf es eines speziellen Schleppers, dieser bringt die Bohrplattform an den gewünschten nächsten Einsatzort, wo sie weiter ihre Dienste verrichten kann.


Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr