kostenloser Heizölvergleich!

Liter
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte
  • Kostenlose Beratung

Aromaten erklärt von Stromvergleich.de

Was sind Aromaten?

Aromatische Verbindungen bezeichnen in der organischen Chemie Verbindungen, die einen aromatischen Ring enthalten. Aromatische Ringe sind zyklische Strukturmotive aus konjugierten Doppelbindungen oder freien Elektronenpaaren.

In Raffineriebetrieben werden Aromaten als aromatische Kohlenwasserstoffe tituliert. Diese Kohlenwasserstoffe enthalten Toluol. Die Molekühle besitzen einen oder mehrere Benzolringe, die wiederrum über paraffinische Seitenketten verfügen. Aufgrund ihres hohen Heizwertes und der besonderen Klopffestigkeit wurden Aromaten in der Vergangenheit für das katalytische Reformat als wichtige Bestandteile der Mischkomponenten angesehen. Das katalytische Reformat ist ein häufig angewendetes Raffinerieverfahren. Der Sinn der Verwendung solcher Bestandteile bestand darin, bei Ottokraftstoffen eine möglichst hohe Oktanzahl zu erreichen. Außerdem dienen Aromaten als Lösemittel und finden in der chemischen Industrie als Grundstoff Anwendung.

Wie entstehen Aromaten?

Das katalytische Reformat, auch katalytisches Reforming genannt, erzeugt aromatische Kohlenwasserstoffe und erhöht die Oktanzahl des Naphtha. Ein äußerst wichtiges Nebenprodukt dieses Prozesses ist Wasserstoff. Dieser ist ein notwendiger Bestandteil um Entschwefelungs- und Hydrocracking-Prozesse durchzuführen.