Abgase erklärt von Stromvergleich.de

Liter eingebenIhre Postleitzahl

Was ist Abgase?

Abgase (lateinisch: noxious fumes) ist eine Bezeichnung für gasförmige Emissionen. Diese werden von Feuerungs- und Produktionsanlagen und Kraftfahrzeugen ausgestoßen. Außerdem können Abgase auch aus Böden oder Deponien austreten.

Jedes Fahrzeug, das weder mit Elektroantrieb noch mit Sonnenenergie betrieben wird verursacht Emissionen, da es durch einen Verbrennungsmotor angetrieben wird.

Pro einem Liter verbrauchtem Kraftstoff treten ungefähr 10 m3 Abgase aus. Gleichzeitig entweichen jedoch Schadstoffe in die Luft, da jede Abgase Kohlenstoffmonoxid, Stickstoffoxide, Kohlenwasserstoffe, Ruß und Schwermetalle enthalten. Aufgrund der bestehenden Umwelt- und Gesundheitsgefährdung trat 1970 die erste Abgasgrenzwerte-Verordnung in Kraft.

Abgase und schadstoffverringernde Möglichkeiten


Jedes Neufahrzeug muss, um die Betriebszulassung zu erhalten, ein Abgasprüfverfahren, auch Abgasuntersuchung genannt, durchlaufen. Die AU wird von einem amtlich anerkannten Sachverständigen ausgeführt.

Seit einiger Zeit arbeiten Experten, Umweltschützer und Politiker Ideen aus, mit denen es möglich sein soll die Schadstoffaustretung zu verringern. Dazu zählt zum Beispiel die Änderung der Motorkonstruktionen oder die Änderung der Kraftstoffzusammensetzung.


Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Heizölnachrichten
3.9.2013
Bis April dieses Jahres sind die Heizölpreise gefallen. Doch seitdem zeigt...mehr mehr