TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gasversorgung zuverlässiger als Strom

Die Gasversorgung in Deutschland ist deutlich zuverlässiger als beim Strom. In den deutschen Haushalten fiel die Gasversorgung seltener aus als Strom. Rechnerisch war im vergangenen Jahr jeder Verbraucher eine Minute lang ohne Gas. Diesen Wert stellte die Bundesnetzagentur mittels Berichten, die jeder Netzbetreiber jährlich vorzulegen hat, auf.

Stromausfälle deutlich höher als Gasausfälle

Die Bundesnetzagentur bestätigt aufgrund von Jahresberichten der Netzbetreiber die hohe Versorgungszuverlässigkeit im Hinblick auf das deutsche Gasnetz. Im Jahr 2008 war jeder Verbraucher durchschnittlich nur eine Minute ohne Gas. Insgesamt haben 704 Netzbetreiber für das vergangene Jahr circa 66.900 Versorgungsunterbrechungen gemeldet. Davon waren 21.000 ungeplante und 45.900 geplante Ausfälle.

Doch bei Strom sind die Verbraucher von starken Schwankungen und Netzausfällen betroffen. 2007 war jeder Stromkunde rechnerisch 19,25 Minuten lang ohne Strom. Für 2008 liegen der Bundesnetzagentur noch keine Zahlen vor. Die vielen Stromausfälle entstehen häufig im Zusammenhang mit technischen Problemen oder Wartungsarbeiten. Stromausfälle aufgrund von Unwettergefahren oder Stürmen jedoch werden nicht in die Bilanz mit eingerechnet.

geschrieben am: 21.10.2009