Gaspreise fallen im Herbst weiter

2.10.2009 | Redaktion:

Mit Beginn der Heizperiode im Herbst steigen die Strompreise leicht, während sich Gaskunden noch einmal über Preissenkungen freuen dürfen. Zu diesem Ergebnis sind die Analysen mehrerer Verbraucherportale gekommen. Nach Angaben des Berliner Portals Toptarif wollen mindestens 305 von 720 Gasgrundversorgern ihre Tarife senken.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Strompreise bleiben hoch während Gaspreise zurückgehen

Das Münchner Portal Check 24 spricht hingegen von 279 Gasanbietern, die ihre Preise im Oktober und November um durchschnittlich acht Prozent und maximal 30 Prozent senken wollen. Damit sind die Gaspreise den beiden Verbraucherportalen zufolge in den 50 größten deutschen Städten im Vergleich zum Vorjahr um fast 20 Prozent gefallen. Laut Toptarif bleiben die Strompreise aber hoch und liegen 7,3 Prozent über den Tarifen vom Jahr 2008. Wie Check 24 bestätigt, wollen mindestens acht Versorger ihre Preise im Oktober und November um mindestens vier Prozent bis maximal acht Prozent erhöhen.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!