TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Biogas für den Norden Deutschlands

Ab dem 1. Januar 2010 steigt der norddeutsche Energieversorger E.ON Hanse in den Biogas-Markt ein. Laut Vertriebschef der E.ON-Tochter, Matthias Wendel, hat „Hamburg einen hohen Bevölkerungsanteil, der auf eine regenerative Energieerzeugung wert legt“.

Biogas aus vergorenem organischem Material

Es wird zwar kein reines Biogas in die Leitungen fließen, aber ein hoher Anteil Bioerdgas in einer Mischung mit herkömmlichem Erdgas wird dieses Angebot ausmachen. Reines Biogas kann für Privathaushalte in Deutschland nicht angeboten werden, da die Verfügbarkeit noch zu gering ist. Es wäre eher eine Insellösung in der Nähe von Biogas-Anlagen.

Durch die Vergärung von organischem Material wird Biogas hergestellt. Dies geschieht aus speziellen für die Energienutzung gezüchteten Pflanzen. Dieser Biogas-Anteil kommt bei der E.ON Hanse aus deutschen Quellen, diese ist derzeit eine Biogas-Anlage in Sachsen-Anhalt.

Das Biogas soll vor allem Privathaushalten und kleinen Gewerbetreibenden in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern angeboten werden.

geschrieben am: 28.09.2009