TÜV geprüfter Gasvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

VNG Gas AG darf an EnBW verkauft werden

Das Bundeskartellamt hat jetzt entschieden, dass der norddeutsche Energieversorger EWE seine Aktien an der VNG Verbundnetz Gas AG an den Energieversorger EnBW übertragen darf. Voraussetzung für den Aktientransfer war allerdings, dass EnBW seine Aktien an der Geso AG verkauft. Nun muss noch die Hauptversammlung der VNG AG zustimmen.

Bundeskartellamt unterstützt deutschen Erdgasmarkt

EWE und EnBW sind mit der Entscheidung des Kartellamtes sehr zufrieden, weil sie nach Ansicht der Unternehmen maßgeblich zur weiteren Entwicklung des deutschen Erdgasmarktes beitragen wird. Im Mai hatten sich EWE und EnBW über den Transfer der VNG-Aktien per Vertrag geeinigt und haben nun die Genehmigung des Bundeskartellamtes erhalten, sodass die Transaktion ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

geschrieben am: 27.08.2009