kostenloser Gasvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Heizen mit Gas- 8,2 Prozent Kostensteigerung

Deutsche Gasverbraucher müssen sich für die Heizkostenabrechnung 2013 auf deutlich steigende Preise einstellen. Der Energiedienstleister Techem teilte mit, dass die Kosten um ca. 8,2 Prozent im Vergleich zum Abrechnungszeitraum 2012 steigen werden. Zum einen sind die Gaspreise um 2,6 Prozent gestiegen und zum anderen sorgten die im Vergleich zum Vorjahr niedrigeren Temperaturen für einen höheren Heizbedarf.

Nachzahlungen werden erwartet

Verbraucher, die mit Gas heizen, müssen sich auf steigende Kosten bei der Abrechnung für 2013 einstellen. Nach Angaben von Techem erwarten die Verbraucher Nachzahlungen in Höhe von durchschnittlich 54 Euro. Allerdings hängt die Höhe der Nachzahlung unter anderem von der Wohnungsgröße und der Anzahl der dort lebenden Personen, von der Isolierung und dem Standard der Heizungsanlage ab. Trotz der Preisanpassungen heizen Verbraucher mit Gas noch immer günstiger als Nutzer von Ölheizungen.

geschrieben am: 10.02.2014