Erdgas in Deutschland beliebtester Heizrohstoff

14.3.2013 | Redaktion:

Allen neuartigen Brennstoffen zum Trotz, konnte sich Erdgas laut aktuellen Statistiken des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) auch im Jahr 2012 als beliebteste Wärmequelle behaupten. Der Vorsprung gegenüber anderen Rohstoffen ist 2012 schon fast erdrückend gewesen.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Erdgas in Deutschland beliebtester Heizrohstoff

Erdgas boomt weiter



Von insgesamt mehr als 38 Millionen Wohnungen in Deutschland wurde fast die Hälfte, genau genommen 49,2 Prozent, mit Erdgas beheizt. Damit bildet Erdgas den überwiegenden Teil der heizenden Rohstoffe in Deutschland. Mit großem Abstand konnte sich Heizöl auf Platz 2 festsetzen (29 Prozent), der dritte Platz wird durch Wärmepumpen und Nachtspeicheröfen belegt (6.1 Prozent). Die übrigen Brennstoffe, wie zum Beispiel Kohle und Holzpellets, konnte lediglich 2,9 Prozent am Gesamten ausmachen.

 

Veraltete Anlagen stellen ein Problem dar



Ein Wehrmutstropfen stellen hingegen die Anlagen dar, denn der Bericht der BDEW umfasste auch den technischen Stand dieser Gerätschaften. Demzufolge sind rund 65 Prozent aller Anlagen veraltet und arbeiten demzufolge nur noch mit einer verminderten Effizienz. Langfristiges Sparpotential offenbart sich für viele Verbraucher also nicht zwingend beim Wechsel des Rohstoffes, sondern viel mehr in der Neuanschaffung der verarbeitenden Anlage.

 

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!