TÜV geprüfter Gasvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Iberdrola verkauft Gasgeschäft

Um die Schulden zu senken hat der spanische Energiekonzern Iberdrola seine Erdgasaktivitäten für 227 Millionen Eurp verkauft. Käufer ist ein Fonds der Deutschen Bank AG, der auf Immobilien- und Infrastrukturinvestment spezialisiert ist (RREEF).

Es handelt sich bei den verkauften Sparten um eine Beteiligung von 30 Prozent an einer Regasifizierungsanlage im Wert von 200 Millionen Euro und 25 Prozent an Nahia de Bizkaia Gas für 27 Millionen Euro.

Die Verschuldung hatte im März sogar den derzeitigen Marktwert des Unternehmens von 28,3 Milliarden Euro überstiegen. Der Verschuldung betrug zu diesem Zeitpunkt 31,1 Milliarden Euro. Mit den ersten Verkäufen ist jetzt ein Teil des Schuldenaufhebungsprogrammes abgearbeitet, aber insgesamt sollen 2,5 Milliarden Euro Wert abgestoßen werden. Erst kürzlich wurden 10 Prozent am Windturbinenhersteller Gamesa für fast 400 Mio EUR und zwei chilenische Einheiten für knapp 300 Mio EUR verkauft.

geschrieben am: 17.09.2009