Dong Energy plant Gaskraftwerke

14.11.2011 | Redaktion:

Leipzig/Friedlos - Der dänische Energiekonzern Dong Energie fasst als Brücke zu einer Stromproduktion den Bau des Gas- und Dampfturbinenkraftwerks ins Auge. Die Stromproduktion basiert zu 85 Prozent auf der Biomasse und der Windenergie. Das Kraftwerk soll im Industriepark Mecklar-Meckbach gebaut werden. Das geht aus einem Bericht der „Hersfelder Zeitung“ hervor.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Dong Energy plant Gaskraftwerke

Bauplatz bereits notariell beurkundet



Matthias Wendel von der deutschen Niederlassung in Leipzig verkündete, dass erst nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens die Entscheidung darüber getroffen wird, ob und zu welchem Zeitpunkt das Kraftwerk gebaut wird. Der Kauf von zwölf Hektar Bauplatz im Industriepark ist bereits notariell beurkundet. Im Genehmigungsverfahren ist die Nachfolgeregelung nahtlos damit verbunden. Außerdem ist eine Teilbaugenehmigung schon vorhanden. Dong wird im nächsten Jahr weitere Anträge beim Regierungspräsidium vorlegen. Diese könnten die Betriebserlaubnis des Kraftwerkes herbei führen. Das Verfahren dauert dabei mindestens 6 Monate. Hinzu kommt, dass die Zuleitung für das Ferngas sowie für die Einspeisung des Stroms ins Fernleitungsnetz beantragt werden muss.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!