Nord Stream Pipeline - Gaslieferungen noch 2011?

5.11.2011 | Redaktion:

Es ist soweit: Die direkte Verbindung von Russland und Deutschland wurde fertig gestellt. Eine Pipeline verbindet nun beide Länder, wobei die Transitländer umgangen werden. Sobald der zweite Strang fertig ist, ist es möglich, dass pro Jahr etwa 55 Milliarden Kubikmeter Gas über die Leitung transportiert werden. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten; vor allem für die Gasexporte von Russland in die EU.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Nord Stream Pipeline - Gaslieferungen noch 2011?

Leitung ist 1224 Kilometer lang



Wenn der russische Gaskonzern Gazprom die EU früher mit Gas beliefern wollte, musste das über Leitungen auf dem Festland vollzogen werden. Die Leitungen führten durch Belarus und die Ukraine. Die Ostsee-Pipeline umgeht die Transitländer. Jetzt gibt es endlich eine direkte Verbindung von Russland und Deutschland. Die Leitung führt von Wyborg bis nach Lubmin und hat eine Länge von 1224 Kilometern. Jährlich können 55 Milliarden Kubikmeter Gas durch die Leitung transportiert werden.


Bau kostet 7,4 Milliarden Euro



Im Jahr 2010 lieferte der russische Gasriese Gazprom noch 35 Milliarden Kubikmeter Gas nach Deutschland. Mit der Nord Stream Pipeline könnten es von nun an 20 Milliarden mehr werden. Der erste Strang der Pipeline wurde bereits verlegt. Noch in diesem Jahr soll dieser in Betrieb genommen werden. Laut Nord Stream AG kostete der Bau der Pipeline 7,4 Milliarden Euro.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!