TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Beschädigte Gasleitung bei Kindergarten

In einem Kindergarten im schwäbischen Ottobeuren strömte am Donnerstag unkontrolliert Gas aus. Der Kindergarten wurde umgehend evakuiert. Ohne Verletzungen gelangten 24 Kleinkinder rechtzeitig in Sicherheit. Die Ursache des ausstromenden Gases war ein Unfall bei Bauarbeiten in unmittelbarer Nähe, wie die „Abendzeitung München“ berichtete.

Bagger beschädigte Gasleitung

Die Polizei legte am Donnerstagnachmittag offen, wie es zu ausströmendem Gas im Kindergarten kommen konnte: Bei Bauarbeiten in unmittelbarer Nähe wurde eine Gasleitung durch einen Bagger beschädigt. Es entstand ein Leck, aus welchem in Folge Gas ausströmte.

Kinder und Erzieher unverletzt

Die 24 Kinder, die sich in der Obhut von sieben Erzieherinnen befanden, wurden umgehend in Sicherheit gebracht. Allen 24 Kindern geht es gut, es gab keine Verletzten. Die Gaszufuhr zu der beschädigten Leitung wurde unterbrochen und die Reparatur veranlasst. Für diesen Einsatz rückten25 Feuerwehrleute an.

geschrieben am: 30.10.2011