Verlegung einer Gasleitung in Rheingau

24.10.2011 | Redaktion:

Im Rheingau wird durch die Süwag Netz GmbH zur Zeit eine neue Gas-Hochdruck-Leitung verlegt. Das Ziel der Leitung ist es, Kiedrich, Oestrich-Winkel, Eltville, Rüdesheim und Geisenheim von zwei Stellen mit Erdgas beliefern zu können, sollte es zu einem Störungsfall kommen. Die einzige Verbindung der Kommunen mit dem Netzkopplungspunkt Walluf besteht derzeit nur über eine Leitung. Durch das Leitungsprojekt wird die bestehende Anbindung erweitert. Wie der „Wiesbadener Kurier“ berichtet, werden die Kommunen somit über eine weitere Ringleitung versorgt.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Verlegung einer Gasleitung in Rheingau

Gesamtkosten 4,5 Millionen Euro hoch



Die Länge des ersten Bauabschnitts beträgt vier Kilometer. Die Kreisstraße 630 wird vom Abzweig Marienthal bis zum Kreuzungsbereich ausgebaut. Im Zuge dieses Ausbaus sollen die Arbeiten durchgeführt werden. Etwa sieben Wochen sollen die Arbeiten dauern. Die Gesamtlänge der Gas-Hochdruck-Leitung beträgt etwa 12,5 Kilometer. Ende 2013 soll diese dann fertiggestellt sein. Im Graben wird zudem die Verlegung eines Leerrohres für Datenkabel umgesetzt. Die Maßnahme kostet insgesamt etwa 4,5 Millionen Euro.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!