Könnte aus Biomüll Gas erzeugt werden?

16.10.2011 | Redaktion:

Könnte aus Biomüll in Zukunft Gas gewonnnen werden? Die Abfallverwertungs-GmbH des Kreises Ludwigsburg (AVL) will schon bald die Antwort auf diese Frage geben. Aktuell wird untersucht, ob die 22.000 Tonnen Biomüll, welche jährlich anfallen, energetisch verwertbar sind.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Könnte aus Biomüll Gas erzeugt werden?

Gas könnte in das Versorgungsnetz eingespeist werden
 


Der AVL-Geschäftsführer Dr. Utz Remlinger verkündete, dass sich die Abfallverwertungs-GmbH des Kreises Ludwigsburg mit dem Thema auseinander setzt, ob aus Biomüll Gas erzeugt werden kann. Zur Zeit wird der Biomüll, welcher aus den Betrieben und Haushalten des Kreises Ludwigsburg in Hardtheim und Obersontheim kommt, zu Kompost weiter verarbeitet. 2016 läuft der Vertrag zwischen der Verwertungsfirma und der AVL aus. Remlinger gab bekannt, dass man beim Herantreten an die Komposthalden sehen kann, wie es dampft. Genauer gesagt bedeutet das, dass Wärme und Gas ungenutzt in die Atmosphäre steigt. Hierbei kommt ein Verfahren ans Tageslicht: Bei dem Vergärungsprozess entsteht Gas. Dieses lässt sich fassen und aufbereiten. Anschließend könnte es ins Versorgungsnetz eingespeist werden. Aktuell überprüfen die Experten, ob es Möglichkeiten gibt, wie die Bioabfälle energetisch verwertet werden können.
 

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!