TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Verbraucher können beim Gas erheblich sparen

Dormagen – Die Verbraucherzentrale NRW gab bekannt, Einsparpotenziale bei den Gaskosten der Dormagener Bürger zu sehen. Kunden, die einen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden haben und ihr Gas von der evd erhalten, können ca. 360 Euro sparen. Aufgrund der Angebotsvielfalt können sich die Kunden genauer umschauen und Preise vergleichen.

Von Verträgen mit Vorkasse wird abgeraten

Der Dormagener Versorger evd verkündete, seine Preise für Erdgas zum 1. Juli um 12 Prozent zu erhöhen. Der Arbeitspreis steigt somit pro Kilowattstunde um 0,62 Cent netto und 0,74 Cent brutto. Energieexperte Peter Blenkers empfindet die Preisentwicklung nicht kritisch: "Mit zwölf Prozent liegt die evd im Trend und fällt nicht aus der Reihe". Er empfiehlt den Verbrauchern jedoch vorsichtig bei der Suche nach Alternativen zu sein und rät von Verträgen mit Vorkasse ab. Zudem sollten die Verbraucher sich nicht von Boni locken lassen, welche von manchen Anbietern vielleicht versprochen werden.

Preise werden bis zum Jahresende nicht mehr steigen

Gründe für die Preisänderungen sind unter anderem die steigenden Rohölpreise und die weltwirtschaftlichen Ereignisse in Japan und Nigeria. Derzeit ist es schwer zu sagen, wie sich die Preise in der nächsten Zeit entwickeln werden. Evd-Chef Rudolf Esser verkündete jedoch, dass sich die Preise bis zum Jahresende nicht mehr erhöhen werden.

geschrieben am: 20.05.2011