TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Geldautomat mit Gas in Berlin gesprengt

Pankow/ Berlin – Aufgrund einer Explosion mit einem Gasgemisch wurden in einer Sparkasse in Pankow große Schäden angerichtet. Unter anderem wurde ein Geldautomat durch die Explosion funktionsunfähig gemacht. Im gesamten Vorraum der Filiale flogen Glasscherben und andere kleine Materialien durch den Raum. Die genaue Beute der Räuber ist noch nicht bekannt.

Der gesamte Vorraum wurde verwüstet

Am vergangen Morgen sprengten Räuber einen Geldautomaten in Pankow und verwendeten dafür ein Gasgemisch. Es wird vermutet, dass das Gas über einen Schlauch in den Automaten gelangte und somit gesprengt werden konnte. Aufgrund der gewaltigen Kraft, die von der Explosion ausging, wurde der gesamte Vorraum der Sparkasse verwüstet.

Täter verloren mehrere 20 Euro Scheine

Zu den Schäden die durch die Räuber entstanden sind, zählt zum Beispiel eine Tür die mit ihrem Rahmen aus der Wand flog, zahlreiche zerbrochene Scheiben und andere kleine Gegenstände die durch die Luft flogen. Kurz nach 3.30 Uhr ging die Alarmanalage los. Die Polizei wurde durch einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma alarmiert, der den Schaden entdeckt hatte. Während die Täter geflüchtet sind, verloren sie einige 20 Euro Scheine; die genaue Summe ihrer Beute ist noch nicht bekannt.

geschrieben am: 27.04.2011