TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gazprom steigert europäische Gaslieferungen

Wie der russische Gaskonzern Gazprom in der vergangenen Woche mitteilte, werde da Unternehmen im Jahr 2011 mehr Gas nach Europa liefern. In der Summe sollen neun Prozent mehr russischen Gases nach Europa fließen. Jedoch hängen die realen Gaslieferungen 2011 davon ab, wie viel Gas in Europa benötig wird. Denn nach wie vor liege der Gasbedarf in Westeuropa unter dem Wert vor der Wirtschaftskrise.

Preissteigerungen ebenfalls angekündigt

Neben der Ankündigung, dass die Gaslieferungen des russischen Gaskonzerns Gazprom nach Europa 2011 steigen werden. Dies teilte das Unternehmen mit. Neben den Liefersteigerungen um neun Prozent sollen allerdings auch die Kosten für das Gas von Gazprom weiter angehoben werden. Der Preis für 1.000 Kubikmeter Gas soll auf 352 US-Dollar ansteigen. Dies entspricht einer Preisanhebung um 15 Prozent. Wie hoch die Gaslieferungen von Gazprom an Europa sein werden, hängt jedoch davon ab, wie sich Europa von den Folgen der Wirtschaftskrise erholt. Noch immer ist beispielsweise der Gasbedarf in Westeuropa geringer als vor der Krise.

geschrieben am: 14.02.2011