Erdgas meist genutzter deutscher Heizstoff

13.2.2011 | Redaktion:

Einem Bericht der ‚Berliner Zeitung‘ vom 12. Februar zufolge hat eine Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft ergeben, dass nahezu jeder zweite Haushalt in Deutschland mit Erdgas heizt. Erdgas gilt als besonders vorteilhaft, da es aus der Leitung entnommen werden kann und deshalb nicht in einem zusätzlichen Erdgasspeicher untergebracht werden muss. Des Weiteren sind die meist an der Wand angebrachten Heizkörper platzsparend und preiswert.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Erdgas meist genutzter deutscher Heizstoff

18,6 Millionen Wohnungen mit Erdgas beheizt



Ausgehend von einer Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft heizt fast die Hälfte der deutschen Haushalte mit Erdgas. Insgesamt nutzen 18,6 Millionen Haushalte den Heizstoff. Der Anteil an dem Gesamtwohnungsbestand liegt demzufolge bei 48,7 Prozent. Mit Heizöl beheizen in Deutschland 29,8 Prozent ihre Wohnungen. Allerdings ist der Anteil der Heizöl-Nutzer zum Beheizen rückläufig.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!