TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Einführung eines neuen Gaspreisindex EGIX

Am Donnerstag wurde in Wien der neue Gaspreisindex EGIX vorgestellt. Der von der European Energy Exchange AG (EEX) neu eingeführte European Gas Index (EGIX) soll die Bedeutung des börslichen Preissignals für Erdgas weiter zu stärken. Er wurde transparent ermittelt und als ein Referenzpreis für den deutschen Gasmarkt etabliert, der allerdings zudem Abstrahlungskraft für den kontinentaleuropäischen Gasmarkt besitzen soll, berichtete Dr. Hans-Bernd Menzel, Vorstandsvorsitzender der EEX AG im Rahmen der Vorstellung des EGIX.

Basis sind Handelsgeschäfte an der Börse

Der neue Gaspreisindex der EEX basiert auf den Handelsgeschäften an der Börse, die am Terminmarkt abgeschlossen werden. Dazu gehören die jeweils aktuellen Frontmonatskontrakte der Marktgebiete NCG und GASPOOL. Auf der Basis der Handelsgeschäfte wird an jedem Börsentag ein volumengewichteter Durchschnittspreis für alle Geschäfte errechnet. Dabei entspricht der EGIX dem arithmetischen Mittelwert über alle Tageswerte, die bis zu diesem Zeitpunkt ermittelt werden. Zudem müssen diese sich auf denselben Frontmonat beziehen. Sowohl für das Marktgebiet NCG als auch für das Marktgebiet GASPOOL sowie für ein virtuelles Marktgebiet Deutschland werden jeweils die Tageswerte als auch die Monatswerte des EGIX berechnet. Die Ermittlung des Gaspreisindex erfolgt an jedem Börsentag nach Handelsschluss. Sobald der Wert ermittelt ist, wird er auf der Internetseite veröffentlicht. Des Weiteren stellt die EEX auch die vergangenen EGIX-Werte seit dem Gaswirtschaftsjahr 2007/08 zur Verfügung.

EGIX als Referenzwert für deutschen Gasmarkt

Der Gaspreisindex soll als ein Referenzpreis für den deutschen Gasmarkt fungieren, jedoch auch auf den kontinentaleuropäischen Gasmarkt abstrahlen. Dies sagte Dr. Hans-Bernd Menzel, Vorstandsvorsitzender der EEX AG bei der Vorstellung des neuen EGIX in Wien am Donnerstag. Er betonte, dass der EGIX zudem stets dem aktuellen Marktpreis für Gaslieferungen des Folgemonats entspreche. Darüber hinaus sei er geeignet, schrittweise die Gaslieferverträge auf der Basis von Erdgassubstituten, wie beispielsweise Öl oder Kohle, zu ersetzen bzw. zu ergänzen.

geschrieben am: 28.01.2011