TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gasverbrauch in Langenfeld deutlich gestiegen

In Langenfeld ist der Gasverbrauch gestiegen. Im Jahr 2010 lag der Wert auf dem Niveau des Jahres 1996. Dies geht aus einem Bericht der ‚Rheinischen Post‘ hervor, der sich auf einen Bericht der Langenfelder Stadtwerke und des Verbandswasserwerkes bezieht. Der Erdgasverbrauch sei zum Teil darauf zurück zu führen, dass 2010 das kälteste Jahr seit 1996 war. Der Gasverbrauch im Stadtgebiet Langenfeld lag im vergangenen Jahr bei 574 Millionen Kilowattstunden.

Witterungsbedingter Anstieg

Nach Angaben von Rudolf Gärtner von den Stadtwerken Langenfeld sei der, vor allem im vergangenen Jahr, höhere Gasverbrauch allein auf das Wetter zurückzuführen. Der Anstieg im Vergleich zu 2009 lag bei 15 Prozent. Doch auch wenn sich der Gasmarkt immer weiter öffnet, weist Kersten Kerl, Leiter der Stadtwerke Langenfeld sowie des Verbandswasserwerkes Langenfeld/Monheim darauf hin, dass die Gaskunden die Nähe zu dem örtlichen Versorger schätzen, auch wenn die Wechselmöglichkeiten immer weiter erleichtert werden. Trotz dessen könne sich das Unternehmen dem wachsenden Konkurrenzdruck, vor allem auf dem Gasmarkt, nicht verschließen. Das Online-Portal Verivox zeigt mit Hilfe des Gasanbietervergleichs 56 Gastarife auf. Nach Angaben von Marketing-Chef Winfried Ruhnke sei dies nahezu eine Verdopplung. Noch zu Beginn des Jahres 2010 lag der Wert bei 29 Tarifen. Die Kunden könnten sich zwischen 20 verschiedenen Gasversorgern für einen entscheiden. Doch Einschätzungen Ruhnkes zu Folge beziehen nur 750 Haushalte von 13.000 möglichen Gaskunden ihr Gas bei einem alternativen Gaslieferanten.

Zuschüsse sind zu erwarten

Die Stadtwerke Langenfeld bezuschussen umweltschonende Umrüstungen in diesem Jahr mit insgesamt 120.000 Euro. Das heißt, Zuschüsse können Kunden der Stadtwerke unter anderem auch für die Umrüstung ihres Fahrzeuges auf einen Autogas- oder Erdgasantrieb bekommen. Beispielsweise gibt es in Langenfeld zwei Erdgas-Tankstellen, an welchen die Erdgasfahrzeuge aufgetankt werden können. Auch wer sein Haus mit einem Blockheizkraftwerk oder einer Erdgaspumpe ausstattet, kann mit einem Zuschuss der Stadtwerke rechnen.

geschrieben am: 26.01.2011