TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Zwei Menschen sterben durch Gasleck

Am Weihnachtswochenende kam es in Tbilisi, einer Stadt in Georgien zu einem tragischen Unfall. Eine 45 Jahre alte Frau sowie ihre beiden Kinder kamen durch austretendes Gas ums Leben. Die Rettungskräfte geben als Todesursache an, dass Gas aus einer defekten Gasleitung ausgetreten sei. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren die drei Menschen bereits tot, ihnen konnte nicht mehr geholfen werden.

Defekte Gasleitung tötet Mutter und zwei Kinder

Am Wochenende kamen drei Menschen durch eine defekte Gasleitung ums Leben. In Georgien, in Tbilisi, trat in einer Wohnung Gas aus einer kaputten Gasleitung aus. Eine 45 Jahre alte Frau sowie ihre beiden Kinder, ein Mädchen von 15 Jahren sowie der 11jährige Sohn, kamen ums Leben. Als die Rettungskräfte eintrafen, konnte ihnen nicht mehr geholfen werden. Weitere Angaben zu dem Unglück konnten bislang nicht gemacht werden.

geschrieben am: 27.12.2010