TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

EconGas profitiert von gestiegener Gasnachfrage

Das österreichische Gasunternehmen EconGas kann von der gestiegenen Gasnachfrage großer Industriekunden sowie vom intensiven Auslandsmarketing profitieren. Nach Unternehmensangaben wird die Tochter von OMV in diesem Jahr einen Gasabsatz von mehr als 10 Milliarden Kubikmeter erreichen. Die Gasverkäufe sind im Laufe dieses Jahres enorm angestiegen und machen die Absatzsteigerungen möglich. Allerdings musste EconGas Einbußen bei den Margen hinnehmen, wie Geschäftsführer Peter Huemer mitteilte.

Fokus liegt auf dem Ausland

Das bislang beste Absatzjahr war für EconGas, einer Tochter des österreichischen Gaskonzern OMV, 2008. Auch wenn die Gasabsätze in diesem Jahr merklich angestiegen sind, werden die Rekordwerte von 2008 nicht erreicht. Und dies, obwohl die Industrie eine volle Auslastung verzeichnet. Nach Ansicht von Huemer wird die große Gasnachfrage der Industriekunden bis in das erste Quartal 2011 bleiben. Da vor allem der Auslandsabsatz zulegte, im Jahr 2009 waren Zuwächse um ein Drittel auf 2,89 Milliarden Kubikmeter zu verzeichnen, legt Econ Gas darauf den Fokus. Vor allem Nordwest-Europa ist für das Unternehmen von Interesse, da dort zum einen enormer Gasbedarf herrscht. Auf der anderen Seite verfügt die Region über große Gasmengen.

geschrieben am: 06.11.2010