TÜV geprüfter Gasvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke für Oman

Im Oman sollen zwei neue 750 Megawatt-Gas- und Dampfturbinenkraftwerke entstehen. Mit dem milliardenschweren Projekt beauftragt wird ein Konsortium, welches sich aus dem deutschen Unternehmen Siemens und dem südkoreanischen Unternehmen GS Engineering & Construction zusammensetzt. In der Summe bringe der Auftrag 1,3 Milliarden US-Dollar, von denen die Hälfte auf Siemens entfällt, berichteten Unternehmenskreise.

Deutsch-koreanische Zusammenarbeit

Die beiden neuen 750 Megawatt-Gas- und Dampfturbinenkraftwerke sollen jeweils in Barka und Sohar entstehen, zwei Städten im Oman. Dies ließen Industriekreise rund um das deutsche Unternehmen Siemens verlauten, welches zur Hälfte an dem Projekt beteiligt ist. Denn den Auftrag für den Bau der beiden Kraftwerke hat das Betreiberkonsortium erhalten, welches sich aus dem deutschen Unternehmen Siemens und dem koreanischen Unternehmen GS Engineering & Construction zusammensetzt. Die Kraftwerke sind für ein durch den französischen Energiekonzern GDF Suez geführtes Konsortium bestimmt. Für den Auftrag wurden eine Summe von ungefähr 1,3 Milliarden US-Dollar veranschlagt, von denen Siemens die Hälfte bekommen soll. Der Oman setzt in den Aufbau einer eigenen Energieindustrie sowie auf den Zuwachs von Tourismus, um sich von den Öl- und Gasförderungen unabhängiger zu machen.

geschrieben am: 06.10.2010