Angst vor Gasanbieter-Wechsel groß

10.7.2010 | Redaktion:

Der Wechsel des Gasanbieters ist nach wie vor ein heikles Thema. Bisher haben erst ungefähr 10 Prozent der deutschen Gasverbraucher den Anbieter gewechselt. Schuld an der geringen Wechselrate sind die Angst vor Versorgungsausfällen, die Bequemlichkeit sowie eine unzureichende Aufklärung der Verbraucher.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Angst vor Gasanbieter-Wechsel groß

Unglaublich, aber wahr: deutsche Verbraucher verschenken Geld



Auch wenn es schwer fällt, dies zu glauben, doch die deutschen Gaskunden verschenken nach wie vor bares Geld. Denn bisher haben sich erst ungefähr 10 Prozent für einen Versorgerwechsel entschieden. Und das, obwohl die Gaspreise erst seit kurzem ein wenig zurückgehen. Worin sind allerdings die Ursachen für die fehlende Wechselbereitschaft zu suchen? Im Jahr 1998 begann die Deregulierung der deutschen Energiemärkte, in deren Zuge die Verbraucher erstmals die Möglichkeit bekamen, ihren Versorger frei zu wählen. Sicherlich ist der Prozess noch nicht vollständig abgeschlossen, doch wer nach wie vor bei seinem teurer Grundversorger bleibt und das Gas von diesem bezieht, darf sich nicht wundern.

Preise steigen weiter an



„Die Verteuerung der Gaspreise ist kein kurzfristiges Phänomen, denn innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat sich der Preis für den Energieträger nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts fast verdoppelt.“ Dies sagt Jürgen Weise, Gründer eines unabhängigen Verbraucherportales. Die Vorteile, die durch den Wechsel des Gaslieferanten entstehen, sind weitreichender als die finanziellen Einsparungen. Denn je mehr Verbraucher sich zu einem Wechsel entschließen, desto mehr werden die Gasanbieter unter Druck gesetzt und müssen wettbewerbsfähiger werden. Davon können die Gaskunden auf lange Sicht profitieren. Informationen bieten zudem alle Verbraucherportale und Versorger an.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!