Dresdner Energieversorger mit sehr gutem Ergebnis

7.6.2010 | Redaktion:

Der Dresdner Energieversorger Drewag erzielt das beste Ergebnis seit langem. Trotz der Wirtschaftskrise und nicht erhöhter Preise konnte im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erreicht werden. Im Vergleich zum Geschäftsjahr davor betrug der Gewinn rund 26 Millionen Euro.

Kostenloser Gasvergleich!
oder
Größe auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Dresdner Energieversorger mit sehr gutem Ergebnis

Drewag setzt auf Erneuerungen



Der aktuelle Geschäftsbericht der Drewag wurde unlängst durch den Aufsichtsrat verabschiedet und belegt, dass es dem Unternehmen, nach Angaben des Sprechers der Geschäftsführung Reiner Zieschang, gut geht. Sowohl die Wirtschaftskrise als auch die nicht gestiegenen Strompreise konnten das hervorragende Ergebnis nicht trüben. Zieschang führt zwei Ursachen für das gute Ergebnis an. Zum einen wurde Insourcing betrieben. Das heißt, wichtige Aufgaben, die vorher an ein externes Unternehmen weiter gegeben wurden, übernahm die Drewag wieder selber und konnte dadurch die Kosten um einen Großteil senken. Als Beispiel führt er die kostspieligen Aufgaben aus dem juristischen Bereich an.

Die zweite Ursache liegt für Zieschang darin, dass die Drewag Gas günstig einkaufen konnte. Es befanden sich größere Mengen Gas am Markt, die nicht an den Ölpreis gebunden waren. Und genau dieses Gas kaufte der Versorger zu einem günstigen Preis ein. In Bezug auf Gas zählt die Drewag jedoch weiterhin, im Vergleich zu den alternativen Lieferanten, zu den teuren Anbietern.

Verbraucher halten Drewag die Treue



Auch wenn der Grundversorger der Stadt Dresden eher zu den teureren Gas- und Stromversorgern gehört, halten die Dresdner der Drewag die Treue. Dies spiegelt sich an dem Marktanteil von 90 Prozent wider. Zieschang betont in diesem Zusammenhang den Ausbau des Dienstleistungsangebotes sowie des internetbasierten Produktvertriebes. Das jedoch der Wettbewerbsdruck steigen wird, darüber ist sich das Unternehmen im Klaren. In der Zukunft setzt der Versorger deshalb auf den weiteren Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung, Gebäudeklimatisierung sowie auf Regenerative Energien, zu denen auch Bioerdgas gehört.




§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!