TÜV geprüfter Gasvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Gasversorger: E.ON Bayern mit Biogas-Produkt

Seit dem 1.März 2010 bietet der Gasversorger E.ON Bayern Vertrieb GmbH ein Bioerdgas-Produkt mit überdurchschnittlich hohem Anteil an Bioerdgas an. Biogas entsteht bei der Vergärung von organischem Material und in folgenden Schritten wird es mit den stofflichen Eigenschaften von Erdgas ausgerüstet. Das Produkt nennt sich BioErdgas 10+ und soll einen Bioerdgas-Anteil von mindestens zehn Prozent besitzen.

Etwas teurer als Tarif Grundversorgung vom Gasversorger

Bei einem Beispielhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden ist der Bioerdgas-Tarif um rund 34 Euro teurer gegenüber der Grundversorgung. Dennoch lohnt sich der Wechsel, denn für Verbraucher mit ökologischem Interesse bietet er eine preisliche Alternative gegenüber anderen Erdgas-Angeboten. Jeder Neukunde erhält zusätzlich einen Bonus von einmalig 50 Euro als Gutschrift auf die erste Jahresabrechnung.

Gasversorger E.ON trägt maßgeblich zum Klimaschutz bei

Der Geschäftsführer der E.ON Bayern Vertrieb GmbH sagte: „Kunden, die unser BioErdgas 10+ nutzen, entscheiden sich dafür, dass 10 Prozent ihres Wärmebedarfs aus reinem Bioerdgas gewonnen wird.“ Durch die Aufbereitung des Biogases erhält es die Eigenschaften von Erdgas und ist somit für jeden Haushalt einsetzbar.

Gemeinsam mit der Naturschutzorganisation Naturefund hat der Gasversorger eine bundesweite Baumpflanzaktion gestartet, mit welcher alle Verbraucher, die sich für den Tarif E.ON BioErdgas 10+ entscheiden, eine Patenurkunde mit dem Ort und Pflanzdatum des jeweiligen Baumes erhalten.

geschrieben am: 08.03.2010