kostenloser Gaspreisvergleich!

m3
KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Wobbewert erklärt von Stromvergleich.de

Was ist der Wobbewert?

Der Wobbewert, auch Wobbe Index oder früher auch die Wobbe Zahl genannt, stellt eine Spezifizierung der Qualität von brennbaren Gasen dar.

Der Wobbewert ist ein wichtiger Parameter im Gas- und Heizungsbereich. Entwickelt und festgelegt wurde der Wobbewert im Jahr 1927 durch den Gasingenieur und Erfinder Goffredo Wobbe in Italien. Dabei legt eine definierte Formel den Wobbe Index fest, da dieser der Quotient aus dem Brennwert und der Quadratwurzel aus der relativen Dichte (= Wurzel aus dem Dichteverhältnis von Brennstoff zu Luft) ist. An Hand dieser Formel lässt sich der Wobbe Index relativ leicht errechnen. Der Wobbewert wird immer dann benutzt, wenn die Austauschbarkeit von Brenngasen zum Beispiel in Heizungsanlagen berechnet werden muss und man dazu ihre charakteristischen Eigenschaften ermitteln möchte. So lassen sich Brenngase mit gleichem Wobbewert ohne Probleme austauschen, sind jedoch andere Werte vorhanden, müssen auch Umstellungen an den Brennern etc. erfolgen.