Wasserstoff erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Wasserstoff?



Wasserstoff ist das zweiatomiges Molekül H2, welches aus zwei gleichen Atomen besteht. Im Gegensatz zu Wasser kann Wasserstoff keine Wasserstroffbrücken ausbilden, was dazu führt, dass es bei Raumtemperatur gasförmig ist. Außerdem ist das unpolare Moleküle zwar stabil, reagiert bei Zündung mit Chlor oder Sauerstoff jedoch heftig. Diese Reaktion, in der Wasserstoff mit Luft zu Wasser unter Energieabgabe in Form einer Druckwelle, die Sie als Knall wahrnehmen können, reagiert, ist exotherm. Daher leitet sich auch der Name "Knallgasprobe" für den Nachweis von Wasserstoff in der Chemie ab.

Eigenschaften und Definition von Wasserstoff

Die Rückreaktion, also die Gewinnung von Sauer- und Wasserstoff aus Wasser, wird mit Hilfe der Elektrolyse eingeleitet. Wasserstoff spielt heutzutage außerdem bei der kommerziellen Entwicklung von Brennstoffzellen eine Rolle. In einer Brennstoffzelle wird die bereits beschriebene Knallgasreaktion kontrolliert durchgeführt und die bei der Reaktion frei werdende Energie in elektrische Energie überführt.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr