Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung?

Was ist mit einer Sammelversorgung gemeint?
Dieser Abschnitt ist mit dem Titel Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung überschrieben. Doch bevor es um dieses Problem gehen kann, muss zunächst der Begriff der Sammelversorgung geklärt werden. Eine Sammelversorgung beschreibt die Versorgung mehrerer Energiekunden anhand einer Leitung oder eines Behälters, in welchem sich eine bestimmte Menge Gas befindet. Das bedeutet, dass sich verschiedene Haushalte durch eine Sammelversorgung mit Gas beliefern lassen können, welches aus einer gemeinsamen Quelle stammt. Von dieser sogenannten Quelle gehen verschiedene Leitungen aus, die zu den jeweiligen Haushalten führen. Die Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung mehrerer Kunden trennen sich dann an einem bestimmten Punkt, so dass sie in unterschiedliche Richtungen führen können.

Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung

Das bedeutet, dass für eine Sammelversorgung Verteilungsleitungen notwendig sind. Die Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung haben weitere Eigenschaften, die für die Gasversorgung vorteilhaft sind. Sollte es zu Ausfällen kommen, können die einzelnen Leitungen abgesperrt werden. Mit Hilfe der Verteilungsleitungen bei Sammelversorgung können beispielsweise Wartungsarbeiten an den Leitungen durchgeführt werden, ohne das die Versorgung unterbrochen werden muss.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr