Temperaturabsenkung erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Temperaturabsenkung?

Energiesparen einfach gemacht
Viele Verbraucher fragen sich, wie die hohen Kosten für den Energieverbrauch zustande kommen. Oftmals ist ein nicht optimales Energieverbrauchverhalten die Ursache. Beispielsweise kann ein falsches Lüftungsverhalten die Kosten in die Höhe treiben. Vor allem im Winter sollten die Fenster nicht dauerhaft angekippt bleiben, wenn im Anschluss die Raumtemperatur auf den idealen Wert von 19 bis 20 ° Celsius gebracht werden soll. Stattdessen stellt das Stoßlüften eine gute Alternative dar, adäquat zu heizen. Eine weitere Maßnahme, Energie zu sparen, ist die Temperaturabsenkung.

Die Temperaturabsenkung als Sparmaßnahme

Unter dem Begriff der Temperaturabsenkung versteht man im Allgemeinen die Senkung der Raumtemperatur um eine Grad, so dass trotz allem eine angenehme Raumtemperatur herrscht. Auf diese Weise kann ein Teil der Energie gespart werden und die Kosten verbleiben auf einem niedrigen Niveau. Vor allem in der Nacht kann die Temperatur abgesenkt werden, denn zum eine hohe Temperatur ist in der Nacht nicht erforderlich. Der Schlaf ist sogar gesünder, wenn eine angemessene Temperaturabsenkung stattfindet.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr