SNG erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist SNG?

Ein Ersatzstoff für Erdgas
Erdgas gehört zu den fossilen Energieträgern, deren Verfügbarkeit begrenzt ist. Aus diesem Grund muss mit den vorhandenen Vorräten ein wenig gehaushaltet werden, denn Erdgas wird unter anderem zur Beheizung von Wohnräumen und zur Stromerzeugung genutzt. Um trotz der Einsparung die Leistungen in vollem Umfang gewährleisten zu können, wird SNG produziert. SNG steht für Synthetic Natural Gas oder Substitute Natural Gas. Es handelt sich um ein Erdgassubstitut, welches sowohl auf der Basis von Kohle, dabei vor allem Braunkohle, als auch auf der Basis von Biomasse erzeugt werden kann. Es wird in allen Fällen über Synthesegas hergestellt.

Wie kann SNG Erdgas ersetzen?

Eine wichtige Voraussetzung für die Verwendung von SNG als Ersatz für Erdgas ist die Angleichung der Eigenschaften und der Zusammensetzung. Denn erst wenn das SNG weitgehend in seiner Zusammensetzung und den Eigenschaften mit Erdgas übereinstimmt, kann es auch an dessen Stelle genutzt werden. Zunächst findet eine Kohle- beziehungsweise Biomassevergasung zu einem Synthesegas statt, welches nach einer Reinigung methanisiert wird. Bisher wurde jedoch eher SNG als Substitut der Braunkohle verwendet, für die Verarbeitung als Substitut der Biomasse gibt es bisher nur Testanlagen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr