Naturgas erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Naturgas?

Ein Begriff und mehrere Bedeutungen
Der Ausdruck Naturgas bezeichnet zwei verschiedene Phänomene. Zum einen wird darunter das Gas verstanden, welches aus natürlichen Rohstoffen gewonnen wird und zum anderen beschreibt das Naturgas ein Gasgemisch, welches an Tankstellen verkauft wird, wenn nicht genug Bio- und Kompogas zur Verfügung steht und dieses dann mit Erdgas gemischt werden muss. Demzufolge lässt sich der Ausdruck auf die erste Erklärung zurückführen, welche das Biogas und das Kompogas umfasst.

Beispiele für Naturgas

Das Kompogas, welches bei der Kompostierung von natürlichen Abfällen entsteht, gehört der Gruppe der Biogase an. Biogase entstehen bei der Vergasung von Biomasse, auch hier sind natürliche Abfallprodukte gemeint, in Biogasanlagen. Es gehört den regenerativen Energiequellen an, denn es wird in der Folge in Bioenergie umgewandelt. Naturgas ist demnach von besonderer Bedeutung für die Energiegewinnung. Genutzt wird das Naturgas unter anderem in Blockheizkraftwerken, zur Einspeisung in das öffentliche Gasnetz sowie als Treibstoff für Kraftfahrzeugsmotoren. Bevor es jedoch zu diesen Nutzungsformen kommen kann, muss das Naturgas aufbereitet werden. Die Aufbereitung erfolgt durch Entschwefelung, Trocknung, CO2-Abtrennung, Konditionierung und Verdichtung.  

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr