Luftdruck erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Luftdruck?

Luft, die Grundlage allen Lebens
Unser gesamtes Leben baut auf das Vorhandensein von Luft, wie wir sie kennen, auf. Wir sind von ihr umgeben und wir atmen sie zu jeder Zeit. Und genau diese Luft verfügt über einen gewissen Druck, den Luftdruck. Dieses Wort wird in zweifacher Hinsicht genutzt. Die wissenschaftliche Bedeutung beschreibt den Druck der Luft als hydrostatischen Druck der Luft an einem beliebigen Ort der Erdatmosphäre. Der Luftdruck im wissenschaftlichen Sinn entsteht durch die Gewichtskraft der Luftsäule, die entweder auf der Erdoberfläche oder auf einem beliebigen Gegenstand, der sich darauf befindet, steht. Ein möglicher Druck der Luft ist der mittlere Luftdruck der Atmosphäre auf Meereshöhe, der 101.325 Pascal beträgt. Die zweite Möglichkeit, das Wort zu verwenden, ist der Reifendruck. Dort bezeichnet es den Reifenfülldruck, welcher wiederum die Differenz zwischen dem Reifeninnendruck und dem atmosphärischen Außendruck  darstellt.

Der Luftdruck, Eigenschaften und mehr

Auch wenn der Luftdruck auf den ersten Blick unspektakulär erscheint, gibt es doch mehr darüber zu erfahren. Beispielsweise die Eigenschaften. Die Erdatmosphäre hat eine Masse von 5·1015 Tonnen und der Druck beträgt 105 N/m2. Je höher man in der Atmosphäre steigt, desto geringer wird der Luftdruck. Dies merken wir vor allem beim Start und Landeanflug eines Flugzeugs. Die Einheit des Druckes der Luft ist Pascal oder Bar.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr