Kostenloser Gasvergleich

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Leuchtgas erklärt von Stromvergleich.de

Was ist Leuchtgas?

Kaum einer weiß, was sich hinter Bezeichnung Leuchtgas verbirgt, doch jetzt kommt einmal Licht ins Dunkel. In der Geschichte des 19. Jahrhunderts können die Ursprünge für die Verwirrung gelüftet werden. Denn aus dieser Zeit stammt der Begriff, welcher gleichzeitig die Bezeichnung für das damals verwendete Stadtgas ist. Dieses Gas wurde vor allem für die Beleuchtung der Städte, daher stammt auch der Name, genutzt. Es wurde aus dem Prozess der Kohlevergasung hergestellt und stellte den weithin üblichen Brennstoff der Städte dar. Allerdings wurde das Leuchtgas in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gegen die Verwendung von Erdgas ausgetauscht.

Leuchtgas - Eine verwirrende Bezeichnung

Leuchtgas ist aufgrund des äußerst hohen Kohlenstoffmonoxid-Anteils besonders giftig. Aus diesem Grund wird es in Deutschland nicht mehr in Gaswerken hergestellt. Ein weiterer Grund liegt in der hohen Selbstmordrate. Die Menschen machten sich den hohen Kohlenstoffmonoxid-Anteil des Gases zu nutze, um ihrem Leben ein Ende zu bereiten. Außerdem ist die Produktion von Leuchtgas aufwendig und teuer, die Erzeugung von Erdgas ist weitaus günstiger und rentabler.