Kunststoffrohr erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Kunststoffrohr?

Unter Rohren können im Allgemeinen von innen hohle Stangen verstanden werden, die sich dazu eignen, von bestimmten Teilchen durchflossen zu werden. Welcher Art diese Teilchen sind, ist zunächst unabhängig. Denn sowohl elektrisch geladene Teilchen als auch Wasserteilchen können ein Rohr durchfließen und auf diese Weise von einem zu einem anderen Ort transportiert werden. Doch auch wenn die Beschaffenheit der Teilchen eher zweitrangig ist, ist das Material, aus welchem das jeweilige Rohr besteht, wichtig. Denn von diesem Material hängt es ab, welche Teilchen das Rohr durchfließen können. Ein Kunststoffrohr weist beispielsweise eine geringe eigene Leitfähigkeit auf, so dass es sich dazu eignet, elektrische Energie zu transportieren.

Wofür man ein Kunststoffrohr benötigt

Ein Kunststoffrohr besteht in der Regel aus flexiblem und zähem Kunststoff. Sie sind schlagzäh und haben eine glatte Spannfläche. Das Kunststoffrohr kann ebenfalls aus verschiedenen Kunststoffen bestehen, die je nach den Anforderungen, die an das Rohr gestellt werden, verwendet werden. So kann die isolierende Ummantelung eines Rohres beispielsweise aus PVC bestehen. Meist eignen sich diese Rohre für eine unterirdische Verlegung.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr