Kondenswasser erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Kondenswasser?

Es gibt wohl keinen Menschen, der in seinem Leben noch nicht mit Kondenswasser in Berührung gekommen ist. Die Kondensation beschreibt die Änderung des Aggregatzustandes von Wasserdampf hin zu Wasser. Soll Wasser in einem Topf mit Deckel zum Kochen gebracht werden, entsteht Wasserdampf, welcher sich am Deckel wieder verflüssigt.

Große Quellen für Kondenswasser

Allerdings ist die Form der Kondensation nicht die einzig mögliche. Denn vor allem die Natur bietet immer wieder Gelegenheiten, Kondenswasser zu sehen. Eine der schönsten Formen ist der Morgentau. Tritt dieser auf, war die Luft sehr feucht und warm und traf auf eine kühlere Umgebung, wie beispielsweise Pflanzen, und wurde an dieser wieder zu Wassertropfen. Aber auch Nassdampf oder Nebel sind Erscheinungsformen von Kondenswasser.

Möglichkeiten der Weiterverwendung

Industriell ist Kondenswasser von großer Bedeutung. Bei der Wasser-Rückgewinnung in Wärmekraftwerken kann durch die Wiederverwendung des ‚reinen‘ Wassers sowohl Energie als auch Wasser gespart werden. Auch bei der Wärmerückgewinnung und bei der Versorgung mit Wasser in warmen und wasserarmen Regionen spielt das kondensierte Wasser eine hervorgehobene Rolle.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr