kostenloser Gasvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Infrarotstrahler erklärt von Stromvergleich.de

Was ist ein Infrarotstrahler?

Der Infrarotstrahler ist ein wichtiger Bauteil oder ein eigenständig funktionierendes Geräte. Was bei der Benutzung die Infrarotstrahlung erzeugt. Diese Infrarotstrahlung wird für Erwärmungszwecke oder Trocknungszwecke eingesetzt. Die Infrarotstrahlung wird auch für andere verschiedene Zwecke eingesetzt.

Zum Beispiel in der Tierhaltung, in den elektrische Saunas, bei der Hallenbeheizung oder in der Medizin eingesetzt. Um die Energie für Infrarotstrahler zu gewinnen, wird ein brennbares Gas oder der elektrischer Strom zur Gewinnung verwendet. Bei denn Wärmegewinnungsprozess der Infrarotstrahlung ist bei allen beiden Infrarotstrahler egal ob elektrischbetrieben oder gasbetriebenen identisch.

Der Vorteil von der Benutzung von Infrarotstrahler und ihre Infrarotstrahlung besteht darin, die Luft nicht erwärmt wird, sondern die angestrahlten Oberflächen. Bei einer unsachgemäße Montage besteht Brandgefahr durch solchen Infrarotstrahler. Deswegen muss man diese Montageanleitung sorgfältig durch lesen. Und die Maßangaben und die nachfolgenden Hinweise beachten. Ein Infrarotstrahler ist für einen Anschluss von 230 V 50 Hz über das Steuergerät vorgesehen. Bevor der Infrarotstrahler über das Steuergerät in Betrieb genommen wird, muss man überprüft ob auch alle Steckerverbindungen vor der einer Ablösung vom Steuergerät sicher verbunden sind.