GVU erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist GVU?

Für die Gasversorgungsunternehmen und bezeichnet den Lieferanten von Erdgas, diese werden in den gesamten Begriff in der GVU zusammengefasst. Gasversorgungsunternehmen sind öffentliche Einrichtungen. Die entweder im Eigenbetrieb oder in eine privatrechtliche Form, dass Gas beziehen. Die Gasversorger besitzen oft ein Gasverteilungsnetz was ihnen gehört oder sie nutzen auch unternehmensfremde Gasnetze. In Deutschland wird zwischen überregionalen, regionalen und kommunalen Gasversorgungsunternehmen unterschieden.
Die allgemeinen örtlichen Gasversorgungsunternehmen konnten für ihre Endverbraucher bisher wenig für bessere Einkaufspreise tun. . Weil aber immer mehr private Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe das Erdgas zum Heizen, Kochen, zur Warmwasserbereitung und anderweitig benutzen. Die Gasversorgungsunternehmen hatten eine verhältnismäßig geringe Marktmacht. Durch das Beschaffungsvolumen für die Endverbraucher, konnten die Gasversorgungsunternehmen die Verhandlungsposition durch denn Einkaufsverhalten bei den Stadtwerken verbessern. Trotzdem müssen gerade die Endkunden einerseits die Diskussion über höhere Gaspreise aushalten. Und auf der andern Seite brauchen die Gasversorgungsunternehmen, häufig auch ganz oder anteilig die Stadtwerke, die jeweiligen Gewinne aus dem Gasverkauf sehr dringend. Auch wenn das Netzentgelte von der Lieferung von Erdgas durch die Bundes- oder Landesregulierungsbehörden gekürzt wurden.
Gasversorgungsunternehmen sind öffentliche Einrichtungen. Die entweder im Eigenbetrieb oder in eine privatrechtliche Form, dass Gas beziehen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr