Gasgeräte erklärt von Stromvergleich.de

Besser vergleichen als blind vertrauen!
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Gasgeräte?

Bei Gasgeräten werden die Gasgeräte eingeteilt die ihre Abgase über die Abgasanlage abführen und die keine Abgasanlage besitzen eingeteilt. Es gut nur Unterschiede bei der Verbrennung von Gas, hier werden die Gasgeräte in unterschiedlichen Verbrennungsluftversorgung und in den unterschiedlichen Abgasabteilungen eingestuft. Es gibt drei unterschiedliche Gasklassen, A, B und C wo die Gasgeräte eingestuft werden.

In der Klasse A stehen die Gasgeräte drin die die Verbrennungsluft aus denn Raum aufnehmen wo sie installiert sind und die anfallenden Abgase an den Raum wieder abgeben. In der Klasse A gibt es drei Unterklassen die A1, A2 und A3. In der A1 Sind Gasgeräte ohne Gebläse, in der A2 sind Gasgeräte mit Gebläse aber hinter den Brenner und in der A3 sind Gasgeräte mit dem Gebläse vor dem Brenner.
In der Klasse B sind Gasgeräte eingeteilt die ihre Verbrennungsluft aus den Raum aufnehmen wo sie installiert sind, aber diese Gasgeräte verwenden eine Abgasanlage. In der Klasse B gibt es die Unterklassen B1, B2 und B3. In der Klasse B1 sind Gasgeräte sind mit einer Strömungssicherung ausgestattet. B2 sind ohne Strömungssicherung ausgestattet. B3 das sind Gasgeräte die unter einem bestimmten Druck stehen und die Abgasleitungen mit Verbrennungsluft umspielt sind. Bei der Klasse C kommen die Gasgeräte rein die Luft über ein geschlossenes System aufnehmen und die Abgase über eine vorhandene Abgasanlage ausblasen.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Gasnachrichten
1.4.2014
Stromvergleich.de präsentiert eigenen Bully-Biogastarif ab 01.01.2015 ...mehr mehr